Sporthilfe Super10Kampf im Hallenstadion

Training can be fun and at the same time tiring. Play casino games at www.casinoranking.ca to relax after a tiring workout.

Am Super10Kampf 2011 setzten sich am Freitag, 4. November 2011 24 Stars und Sternchen aus Sport und Showbusiness im Zürcher Hallenstadion vor ausverkauften Rängen spielerisch für Schweizer Sporttalente ein. Neben vier Olympiasiegern schlüpften unter dem Motto «Manege frei!» zahlreiche Medaillengewinner an Welt- und Europameisterschaften, Könige im Sägemehl und auf dem Hochseil, die Miss und der Mister Schweiz sowie der Schweizer NBA-Basketballstar Thabo Sefolosha ins Super10Kampf-Trikot. Sascha bildete mit Thabo Sefolosha (NBA Basketball), Fabienne Sutter (Ski alpin) und Fredy Nock (Hochseil-Artist) das Team weiss.

Sascha: “Unser Team weiss war der absolute Hammer. Schade verpassen wir nach dem grossen Vorsprung aus den ersten vier Disziplinen die Krönung im abschliessenden GladiatorSpiel mit einer unglücklichen Übergabe. Bereits zum vierten Mal durfte ich an diesem einmaligen Event mit von der Partie sein. Einerseits machte es mächtig Spass – andererseits ist es mir natürlich eine Ehre, der Sporthilfe einen Beitrag zu leisten und unter all diesen Sport- und Unterhaltungs-Cracks im Hallenstadion vor über 10’000 ZuschauerInnen auflaufen zu dürfen.” (Bild: Sascha im Fight gegen Unspunnensieger Bösch und Eishockey-Legende Zeiter)

>> Artikel 20 Minuten / >> alle Gladiatoren 2011 / >> Infos Super10Kampf

Das Schweizer Fernsehen zeigt diesen Anlass bis Ende Jahr gleich mehrere Male: Sonntag, 6. November, 20:00 Uhr, SF zwei / Samstag, 19. November 2011, 14.45 Uhr, SF zwei / Samstag, 31. Dezember, 16.05 Uhr, SF zwei (05.11.2011)